Brtonigla

Brtonigla

Auf den ersten Blick aufopfernd und zurückgezogen, enthüllt sich das grüne Brtonigla langsam, und jene die es kennen lernen, widerstehen nur schwer seinem Liebreiz. Es bietet das Beste des Landesinneren Istriens - Naturparks und Höhlen, pittoreske Hügelchen, reiche Flora und Fauna, während Zeugen vergangener Zeiten in Form ausgezeichnet erhaltener Kirchlein und Kapellen hervorgucken.

Mehrere Hektar an Wein- und Olivenfeldern umschlängeln die Pfade, welche zu Wiesen und Wäldern führen, tief im Zentrum der pulsierenden Natur, welche, ungestört, weit weg vom Gedränge der modernen Zivilisation lebt. Es ist auch ein Ort ausgezeichneter Weine und Olivenöle - eine Reihe an familiären Weinkellern und Verkostungsräumen laden Reisende zur Entdeckung der authentischen Kraft des lokalen Lebens ein.

In Brtonigla werden Sie das renommierte San Rocco finden, ein Familienhotel, welches bereits seit vier Jahren den Titel des besten Hotels in Kroatiens hält indem es ausgezeichnete Unterkunft mit erstklassiger heimischer Küche verbindet.

Etwa zehn Kilometer von der Küste gelegen, ist Brtonigla eine wahre Oase qualitativen Urlaubs für den anspruchsvollen Reisenden des 21. Jahrhunderts.

Was können Sie in Brtonigla unternehmen?

Besuchen Sie...

  • Die Pfarrkirche des Hl. Zenon, dem Schutzpatron der Stadt Brtonigla mit ihrem 36 m hohen Glockenturm aus dem 15. Jahrhundert
  • Den mittelalterlichen Stadtkern
  • Die Kirche des Hl. Rochus, dem örtlichen Patron, errichtet an Stelle einer älteren Kirche aus dem 14. Jahrhundert
  • Die Galerie „Aleksandar Rukavina“ im Zentrum von Brtonigla
  • Die Weinkeller von Brtonigla, die auf vier Typen istrischer Erde- roter, schwarzer, grauer und weißer, geschätzte Weine dieser Region herstellen.

Kosten Sie...

  • traditionelle istrische Gerichte aus frischen Meeresfrüchten und istrischer Erde zubereitet auf moderne Art im Restaurant San Rocco, einem der preisgekröntesten kroatischen Restaurants
  • frischen Fisch unter der Backglocke mit Kartoffeln, Muscheln und Scampi, sowie andere traditionelle Meeresspeisen in der Taverne Astarea
  • istrische Spezialitäten aus dem Bratofen, istrisches Rindfleisch, einheimische Pizza und die besten lokalen Weine im Food&Wine Primizia
  • lokale Speisen in typischen istrischen Agrotourismen Vinerino, Sterle und Klaj
  • Mehr Informationen finden Sie in unserem Verzeichnis, einschließlich Kontaktdaten und Adressen der Restaurants in Brtonigla

Einkaufen...

  • traditionelle lokale Produkte geschätzter Weinhersteller und Olivenbauern aus Brtonigla auf den Wein- und Olivenölpfaden oder agrarwirtschaftlichen Familienbetrieben
  • einheimischen Schafskäse und Quark in der ersten Käsefabrik in Istrien OPG Radošević
  • einheimischen Honig bei den zahlreichen Imkern aus Brtonigla und Umgebung
  • handgemachte dekorative Gegenstände und Möbel im Shabby-Chic-Stil im Maison Chic

Finden Sie Ihre Unterkunft...

Nachtleben in Brtonigla

In der Umgebung...

  • entdecken Sie die Höhle Mramornica, ein natürliches Phänomen des unterirdischen Istrien
  • besuchen Sie den Naturpark Škarline mit der üppigen grünen Schlucht und dem Bach Škarline
  • spazieren Sie entlang der eingerichteten Wanderwege «Sveti Rok», «Zenon» und «Škrlinski kanjon»
  • entdecken Sie die magischen Naturlandschaften, entlang derer eingerichtete Radwege führen
  • verbringen Sie einen Adrenalintag im unterhaltsamsten Aquapark Istralandia, unweit von Brtonigla
  • oder entdecken Sie die restlichen Vorschläge für einen etwas anderen Urlaub in Istrien

Genießen Sie in den "Ladin Gaj Sports" (Ladin Gaj Sports ist Ihr Platz für Unterhaltung, Erholung und Sport. Wir bieten Aktivitäten wie Tennis (6 Plätze), Minigolf , Beachvolleyball und Tischtennis .).

Die beste Zeit um Brtonigla zu besuchen

Wenn Sie Radfahren mögen, die Natur genießen oder auch gerne gut essen und trinken ist Brtonigla ideal für Sie. Im Frühling sind die Weinkeller geöffnet und das Wetter ist schön und somit ideal für eine Spazierfahrt mit ihrem Fahrrad. Im Sommer genießen Sie den Schatten oder den Ausblick, der sich aus einem der charmanten Restaurants bietet. Herbst und Winter sind bei guter Gesellschaft und zu einem Glas lokalen Weines und Plattfisch, Calamari oder Pilzen, je nach Jahreszeit, noch viel angenehmer. Schauen Sie sich das Angebot der Veranstaltungen in Brtonigla, die Auswahl der Unterkünfte und die Anbieter von Dienstleistungen im Reiseziel an. Werfen Sie einen Blick auf die Wettervorhersage und kommen Sie, unabhängig vom Wetter, in die Gourmethauptstadt Istriens. Willkommen!

share

Aquapark Istralandia

Diese interessante Wasserwelt erstreckt sich auf einer Fläche von über 81 000 m2, ist nur fünf Kilometer von der Küste entfernt und hat eine ausgezeichnete geostrategische Lage an der Ausfahrt vom istrischen Ypsilon (Nova Vas), an der Straße zwischen Novigrad und Brtonigla.
Erfahren Sie mehr

Galerie des Aleksandar Rukavina

Im vollkommenen Schatten des Hinterlandes von Brtonigla, in der Idylle der grünen Landschaft, liegt die Galerie des akademischen Bildhauers und Malers Aleksandar Rukavina (1934. – 1985.). Sie hat sich perfekt in den leichten Abhang eingefügt und angepasst indem sie der natürlichen Konfiguration des Bodens folgte. Die ...
Erfahren Sie mehr

Naturpark Škarline

Einerseits ist Škarline für die Einheimischen ein unauslöschlicher Teil der lokalen Identität und ein allgemeiner Ort im kollektiven Bewusstsein der Bewohner. Andererseits bleibt dieser ausgezeichnet erhaltene Naturpark, welcher sich gerade einmal zwei Kilometer von Brtonigla befindet und nach dem Bach Škarline ...
Erfahren Sie mehr

Höhle Mramornica – karstige Schönheit

Sie dürfen Brtonigla nicht umgehen ohne eines der natürlichen Phänomene zu besichtigen, die Höhle Mramornica deren Inneres von Speläologen zu den größten und schönsten unterirdischen Räumen in Istrien gezählt wird. Mramornica wird das erste Mal in Niederschriften des bekannten Reiseschriftstellers Albert ...
Erfahren Sie mehr

Erhabener Heiliger Zenon

Die Pfarrkirche in Brtonigla trägt den Namen des Heiligen Zenon, des frühchristlichen Bischofs aus Verona, welchen auch dieses istrische Städtchen als seinen Schutzpatronen feiert. Man nimmt an, dass der Heilige Zenon aus Südafrika stammte und während des zehnjährigen Bischofsdienstes hat er einige Reformen der ...
Erfahren Sie mehr

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Registrieren