Umag und Novigrad Wetter, Wettervorhersage und Clima

Dank seinem mediterranen Klima, das sich mit einem milden kontinentalen vermischt, ist der Aufenthalt in Istrien das ganze Jahr über angenehm - sehen Sie die durchschnittlichen jährlichen Tagestemperaturen und die aktuellen Wettervorhersage für das Wetter in Umag und das Wetter in Novigrad an.

Warme und trockene Sommer bringen eine große Anzahl an Sonnenstunden, während die milden und regnerischen Wintermonate wesentlich milder sind als im Inneren des europäischen Kontinents. Wegen dem Zufluss von Alpenluft ist die Sommerhitze auch für ältere Menschen angenehm. Demnach ist es nicht übertrieben zu sagen, dass Umag, Novigrad, Buje und Brtonigla eines der wohltuendsten Klimas auf globaler Ebene aufweisen.

Wetter Umag - Wettervorhersage für die nächsten sechs Tage

Wetter Novigrad - Wettervorhersage für die nächsten sechs Tage

Klima der Nordwest Istrien

Lufttemperaturen

Obwohl das Thermometer im Juli und August zeitweise auch mehr als 35°C anzeigen kann, dauern die heißen Abschnitte im Nordwesten Istriens relativ kurz, während die Nächte regelmäßig für Erfrischung sorgen. In Umag, Novigrad und deren Hinterland liegt die Temperatur im heißesten Monat Juli zwischen 18 und 29°C, während im Januar, dem kältesten Monat des Jahres, liegen die Temperaturen zwischen 2 und 6°C.
 

Durchschnittliche Tagestemperatur in °C für den jeweiligen Monat für Umag und Novigrad



 

Umag und Novigrad Meer Wassertemperatur

Das saubere Meer entlang der Küste von Umag und Novigrad ist sehr gut zum Schwimmen geeignet – die Badesaison beginnt im Mai und dauert nicht selten bis Oktober. Das Meer erwärmt sich zwischen Juni und September auf sehr angenehme 23 bis 27°C, während die Salinität zwischen 36 und 38 Promille beträgt. Einige der schönsten Strände in Kroatien liegen im Nordwesten Istriens und auf ihnen weht die Blaue Flagge, eine prestigeträchtige Auszeichnung für ökologisches Gleichgewicht.
 

Winde

Während der leichte Wind Maestral für Frische in heißen Sommermonaten sorgt, treten die anderen Winde, die typisch für diese Region sind, hauptsächlich außerhalb der Sommersaison auf. Die Bora ist ein starker und kalter Winterwind; er weht vom Festland in Richtung Meer und erfreut viele, da er Wolken fortweht und schönes Wetter mit sich bringt. Der etwas schwächere und wärmere Jugo bringt hingegen Wolken und Regen mit sich. Er weht vom Meer in Richtung Festland.
 

Niederschläge

Der Nordwesten Istriens ist eine Region mit einer verhältnismäßig niedrigen Menge an Niederschlägen, die sich im Laufe des Jahres auf einen Wert zwischen 700 und 1000 mm beläuft. Die Sommer sind meist trocken, während man im Winter etwas mehr Regentage erwarten kann. Die Niederschläge sind im Inneren und gebirgigen Gebieten umfangreicher, und im westlichen Küstenstreifen etwas schwächer. Schneefall kommt im Nordwesten Istriens seltener vor und dieser ist meistens kurzer Dauer.

Der ideale Zeitraum um den Nordwesten Istriens zu besuchen ist zwischen April und Oktober, auch wenn es sich in dieser Region das ganze Jahr über angenehm reisen lässt. Das wohltuende Klima ist sicherlich einer der wertvollen Trümpfe von Umag, Novigrad, Buje und Brtonigla. In diesen istrischen Städtchen haben viele ideale Bedingungen für einen hochwertigen Urlaub gefunden.
share

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.