Strände in Istrien mit Blaue Flagge

Blaue Flagge Strände
- Symbol des Ökogleichgewichts

Die blaue Flagge wird den Stränden und Jachthäfen jedes Jahr auf neu zugeteilt. In dem strengen Beurteilungsverfahren wird unter anderen Wasser- und Umweltqualität, Ausstattung der Strände, Zugänglichkeit für die behinderten Personen und die Umweltbildung und –Information aufgefordert.

In der Welt ist die blaue Flagge ein respektables Öko-Label. Es signalisiert die ausgezeichnete Wasserqualität, und dass mit dem Küstenland nach den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung gewirtschaftet wird. Die exklusive Auszeichnung Blaue Flagge auf den folgenden Stränden in dem nordwestlichen Teil Istriens:

Der Strand des Campingplatzes Mareda, Novigrad

Der aufgezeichnete Strand gehört zum Badegebiet des Campingplatzes Mareda, etwa 4 km von der Stadt Novigrad entfernt. Der Strand besteht aus einer Kombination aus gepflasterten und steinigen Badeplätzen und ist gut mit Duschen ausgestattet. Die Badebesucher können auf diesem Strand Tretboote ausleihen, Tischtennis oder aber auch in der Nähe Mini-Golf spielen. Erfrischung in den heißen Sommermonaten bietet eine Strandbar.

Der Strand des Campingplatzes Sirena, Novigrad

Der Strand ist von majestätischen Kiefern umgeben und bietet demnach viele Möglichkeiten, um die Sonne oder auch den Strandschatten zu genießen. Das Küstengebiet am Meer bietet feine Badebereiche mit Kies, gepflasterte Bereiche und steinerne Strandteile. Am Strand gibt es Duschen und Liegestühle und das gesamte Zubehör für Wassersport und Aktivitäten im Meer kann am Strand gemietet werden. In Strandnähe befinden sich außerdem viele Restaurants und Bars.

Strand des Aminess Maestral Hotel, Novigrad

Dieser, mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strand befindet sich südlich von der Stadt Novigrad, im Gefüge des Komplexes des  Aminess Maestral Hotel. Der Hauptbadeteil des Strandes ist aus feinem Kies bedeckt, der mit der Adria zusammenfließt. Strohbedeckte Sonnenschirme wurden sorgfältig entlang des Strandes aufgestellt und bieten allen Gästen Schutz vor der Sonne. Den Strand zieren außerdem gepflasterte Wege, malerische Rasenflächen, Tennisplätze und andere Sportanlagen.

Strand Kanova, Umag

Der Strand Kanova befindet sich in der Nähe des Campingplatzes Park Umag, etwa 7 km südlich vom Stadtzentrum von Umag. Das wichtigste Merkmal des Strandes bilden Stufen, die den Zugang zum Meer für Menschen mit Behinderung erleichtern. Der Strand ist fas komplett gepflastert und in Strandnähe befinden sich zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants, die innerhalb des Campingplatzes liegen. Der südliche Teil des Strandes ist für Nudisten reserviert.

Strand Katoro, Umag

Nördlich vom Zentrum von Umag befindet sich der öffentliche Stadtstrand, bestehend aus einem breiten gepflasterten Streifen, steinernen Gebieten und Abschnitten mit Kiesstein. Auf dem Strand gibt es einen Kinderspielplatz, eine Wasserrutsche und Beachvolleyballplätze. Der Strand ist mit Duschen und Umkleidekabinen ausgezeichnet ausgerüstet und in seiner Nähe befinden sich auch viele Restaurants und Bars.

Strand Laguna Stella Maris, Umag

Dieser wunderschöne Strand erstreckt sich entlang des Stella Maris Resorts im Norden von Umag. Ab diesem Jahr besteht der neu eingerichtete Strand aus einem Sandstrand und ist demnach einer der wenigen Sandstrände an der Westküste der Halbinsel Istrien. Der Strand ist nur 3 km vom Stadtzentrum von Umag entfernt und befindet sich in einer geräumigen und geschützten Bucht, teils von Kieferbäumen umgeben. Auf dem Strand gibt es Liegestühle, Duschen und Zusatzausstattung für verschiedene Wassersportarten mit möglicher Verleihung.

Blaue Flagge in der Marina Umag

Unabhängig von den genannten Stränden weht auch in der Marina Umag die Blaue Flagge mit viel Stolz als Zeichen der außergewöhnlichen Reinheit und herausragenden Ausstattung der Objekte und des Angebotes der Marina.

Die blaue Flagge ist das internationale Ökoprogramm zum Schutz des Meeres und Küstenlandes. Es wird durch die Stiftung für Umwelterziehung (FEE), eine nicht auf Profit ausgerichtete Organisation, mit dem Sitz in Kopenhagen in Dänemark durchgeführt. In das Programm sind mehr als 40 Länder aus Europa und der Welt inkludiert, die sich wegen Tourismusentwicklung mehr um das Meeresgebiet sorgen.

Strand Karpinjan, Novigrad

Der Novigrader Strand Karpinjan verbreitet sich auf etwa 500 Meter der Küste in der gleichnamigen Bucht nördlich von diesem romantischen Städtchen. Der größte Teil des Strandes ist kiesig, während auf dem kleineren Teil der Strand felsig geblieben ist und dabei sein wildes Aussehen aufgehalten hat.

Die blaue Flagge zeigt nicht nur den Touristen, dass sie eine hochwertige Küstendestination ausgewählt haben, sondern ist sie auch ein wichtiger Kanal der Umweltkommunikation und–Umwelterziehung. Wenn die Gäste bemerken, dass die Regel verletzt werden, können sie es selbst der Organisation FEE oder dem Partnerverband in Kroatien „Lijepa naša“ anmelden, der für die Durchführung von FEE-Umweltprogrammen verantwortlich ist.

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.