Kosten Sie Olivenöl dort, wo es am besten schmeckt

Die istrischen Olivenöle werden auf der ganzen Welt gefeiert und die aus dem Nordwesten Istriens werden in einem fantastischen Gebiet hergestellt. Flos Olei, der Weltführer für natives Olivenöl extra, umfasst jedes Jahr 60 Olivenölbauern aus dem Gebiet Buje und Umgebung, und wir können mit Stolz sagen, dass dies die besten Olivenöle in der gesamten Region sind.

Wie verkostet man Öl

Normalerweise erhalten Sie ein Stück Brot, das abhängig von der Zusammensetzung, die Ölverkostung beeinflusst. Wahre Kenner kosten es pur, denn nur wenn man das Öl pur verkostet, kann man alle Variationen spüren und diese in ein geschmackliches Erlebnis verbinden.

Was man dazu braucht

Alles was Sie dazu brauchen ist ein Weinglas in das Sie ein bis zwei Löffel Olivenöl gießen. Umfassen Sie das Glas mit einer Hand, um das Öl zu erwärmen und die Aromen freizusetzen (ja, so wie wenn Sie Rotwein trinken), und mit der anderen Hand decken Sie das Glas zu, um die Aromen im Glas zu behalten. Nehmen Sie das Glas langsam am Stiel, schaukeln Sie es und tauchen Sie Ihre Nase tief ins Glas. Achten Sie darauf nicht das Öl zu berühren. Tief einatmen. Sie riechen die verschiedenen Aromen:

  • Frisch gemähtes Gras
  • Zimt
  • Tropische Früchte
  • Unreife oder reife Oliven

Nun trinken Sie es. Mit einem Schluck. Tapfer. Ein guter Schluck, der Ihren Mund füllen wird. Schlürfen Sie auch etwas Luft, damit sich die Aromen freisetzen. Und dann – dies ist ein wesentlicher Teil – atmen Sie durch die Nase aus. Die retronasale Wahrnehmung, wo der Gaumen und die Nase am Ende der Zunge miteinander verbunden sind, ermöglicht Ihnen eine Vielzahl neuer Aromen zu verspüren. Nun schlucken Sie alles oder so viel Ihnen entspricht.

Pikant schmeckt gut

Im Hals verspüren Sie die Würze, Schärfe des Öls. Dies ist gut. Wie eine gute Chilischote, wenn Sie einmal die Intensität von frischem, nativem Olivenöl extra aus dem Westen Istriens verkosten, werden Sie sich ein Leben ohne dieses Öl nicht mehr vorstellen können. Meisterverkoster reden bei Öl sogar über ein, zwei oder drei Husten, je nachdem wie stark es Ihren Hals reizt.

Wenn das Öl fruchtig ist

Man sagt, dass das Öl fruchtig ist, aber Sie sollten sich im Klaren sein, dass die Definition von Frucht sowohl Obst, als auch Gemüse umfasst, so dass Sie auch Aromen von Artischocken oder Kräutern verspüren können. Die Fruchtigkeit im Mund kann nussige Aromen, Butter oder reifere Aromen, sowie ein Spektrum von grünen, fruchtigen Noten enthalten. Wenn Sie mehrere Öle verkosten wollen, dann waschen Sie Ihren Mund mit Wasser und einem Stück Apfel aus.

Bitter ist raffiniert

Sowie die Schärfe, ist auch die Bitterkeit eine Eigenschaft. Wenn Sie jemals eine frische Olive direkt vom Baum probiert haben, dann wissen Sie wie bitter sie ist. Der Prozess der Zubereitung der Oliven für den Verzehr beginnt mit der Entbitterung. Da das Öl aus Oliven zubereitet wird, die nicht verarbeitet sind, kann die Bitterkeit variieren, aber je grüner die Frucht ist, desto bitterer ist es. Denken Sie an die Bitterkeit von schwarzer Schokolade, wilden Salaten – bitter ist ein unterschätzter Geschmack. Genießen Sie ihn.

Das richtige Öl mit dem richtigen Gericht

Nun, da Sie wissen, was für ein Geschmack das Öl hat, nehmen Sie das Stück Brot vom Anfang und genießen Sie es richtig. Sie können auch einen guten Eintopf (maneštra) bestellen und etwas Öl dazugeben, um den Geschmack zu bereichern. Abenteuerlustigen empfehlen wir die „Istrische Suppe“ – Wein, Öl und ein Stück Brot – nur noch salzen, pfeffern und das ist alles was Sie dazu brauchen. Guten Appetit!

Wenn Sie lernen möchten, wie man Olivenöl mit dem Essen verbindet, dann nehmen Sie drei Öle: ein scharfes Öl, ein leichtes und ein mittleres. Die idealen Zutaten, um sie zu kosten, sind gekochtes Gemüse, frisches knuspriges Brot, Tomaten, Mozzarella, Salat, Salzkartoffeln und sogar Fleisch oder Fisch, und wenn er ohne Gewürze zubereitet wurde, nur mit ein bisschen Salz. Übergießen Sie jede Zutat mit ein bisschen Öl und kosten Sie sie. Sind die Aromen ausgeglichen? Überwiegt eines mehr als die anderen? Laden Sie Ihre Freunde ein und vergleichen Sie Ihre Eindrücke. Mit einer Flasche Wein kann dies auch ein geselliges Beisammensein oder ein Abendessen sein.

Guten Appetit!

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.