Istrisches Superfood

Spargel sind eine Delikatesse in der Welt des Gemüses. Dies ist ein ausgezeichnetes Lebensmittel voller Vitamine und Mineralien, und ist in vielen Teilen Istriens zu finden. Gesundes Leben, was der Spargel fördert, beginnt mit seiner Wurzel, und der wilde Spargel wird so gepflückt, dass man die Wurzel in der Erde lässt. Das Geheimnis, wie man diese köstliche Pflanze findet, besagt, dass die Suche nach ihr im Herbst beginnt, wenn die Luft frischer wird und die Blätter ihre Farbe ändern.

Wenn Sie kleine gelbe Triebe finden, die aus der Erde ragen, dann wissen Sie genau wo Sie ihn im Frühjahr suchen müssen. Wilder Spargel wächst in istrischen Wäldern, an der Küste und auf den Inseln in der Adria, somit ist diese Superpflanze der lokalen Bevölkerung in großen Teilen verfügbar, die sie schon seit Jahrzehnten pflückt. Diese Leidenschaft haben sie auch an die Touristen weitergegeben, die Istrien nicht verlassen können, ohne ein eigenes Bund Spargel von einem der Stände an der Straße oder den lokalen Märkten!

Istrische Fuži Pasta und wilder Spargel – die perfekte Kombination!

Für ein köstliches istrisches Gericht genügen zwei einfache Zutaten: Fuži Pasta und wilder Spargel. In dieser Veröffentlichung teilen wir mit Ihnen ein erprobtes und unwiderstehlich köstliches Rezept, das Fuži, traditionelle istrische Pasta, und frisch gepflückten Spargel kombiniert. Die Zubereitung dieses Gerichtes ist schnell und einfach, und ist das perfekte Abendessen für jeden Tag der Woche!

Zutaten:

  • 500 g istrische Fuži Pasta
  • 600 g Spargel
  • 100 g istrischer Prosciutto
  • Frischer Basilikum
  • Zitronensaft und Schale
  • Parmesan
  • Kochsahne
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  • Den unteren hölzernen Teil des Spargels abreißen und wegwerfen. Prosciutto und Spargel auf 5 cm große Stücke schneiden und bei mittlerer Hitze in Olivenöl etwa 10 Minuten anbraten.
  • Während der Spargel und der Prosciutto kochen, Zitronensaft und Schale, sowie mehrere Blätter frischen Basilikums hinzufügen.
  • Die Pasta laut Anleitung zur Zubereitung auf Verpackung kochen.
  • Wenn der Spargel und die Pasta gekocht sind, Pasta abtropfen lassen, Spargel und Prosciutto in den Topf hinzugeben und umrühren. Etwas Kochsahne unterrühren, mit Parmesan und Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Guten Appetit!

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.