3 Gerichte mit Muscheln auf istrische Art

Die Muscheln der Adria gehören zu den saubersten weltweit, was natürlich auch ihren Geschmack beeinflusst, und dies ist, Sie werden zustimmen, die Priorität eines jeden Feinschmeckers. Einige dieser Muscheln kann man roh essen, während andere ihr volles Aroma als „Buzara“ oder auf dem Grill, in Kombination mit Pasta oder Risotto, mit Gemüse oder in feinen Weinen des Nordwestens Istriens mit etwas Knoblauch und Petersilie zubereitet, entfalten. Hier im Nordwesten Istriens sind Sie in guten Händen, da die frisch gefangenen Muscheln eine beliebte erstklassige Meeresdelikatesse sind.

Jakobsmuscheln vom Grill

Die Novigrader Jakobsmuscheln, die in der Region als kapešante bekannt sind, sind vielleicht die köstlichsten der Welt. Ihr spezifischer Geschmack drückt sich am besten in der einfachsten Art der Zubereitung aus – auf dem Grill.

Sie benötigen folgende Zutaten: Jakobsmuscheln, Malvasia-Wein, Olivenöl, ein bisschen Pfeffer, gehackten Knoblauch und Petersilie. Die gesäuberten Jakobsmuscheln in der Schale mit Öl beträufeln und auf den heißen Grill legen. Während des Grillens mit einer Mischung aus Malvasia-Wein, Olivenöl und Knoblauch begießen. Die Muscheln sind fertig, wenn das Fleisch weiß ist. Nachdem Sie sie von Grill genommen haben, gleich mit Petersilie und Pfeffer bestreuen sowie mit noch ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln.

Miesmuscheln nach istrischer „Buzara“ Art

Wir wissen, dass wahre Liebe ewig währt, und so ist auch die Liebe zwischen den frisch gefangenen Miesmuscheln in der Nähe der Mündung des Flusses Mirna und der „Buzara“. Sie sind hervorragend im Risotto oder mit hausgemachter Pasta, aber die Miesmuscheln, die nach „Buzara“ Art zubereitet sind, entfalten ihr Fleisch und ihren vollen Geschmack, eben wie es Meeresfrüchte auch sollten. Hochwertige Zutaten wie natives Olivenöl extra, Weißwein, einige Knoblauchzehen, ein Bund frisch gehackter Petersilie und etwas Paniermehl stehen im Hintergrund und dienen nur zur Betonung der Qualität und des Geschmacks der lokalen Miesmuscheln.

Raue Venusmuscheln mit istrischer Pasta

Raue Venusmuscheln mit Pasta sind ein leckeres, köstliches und erfrischendes Gericht, besonders zu einem hochwertigen und lokalen Malvasia-Wein. Wir werden Ihnen nicht raten, welche Pasta zu benutzen, da jede hausgemachte istrische Pasta ein erstklassiger Begleiter der Venusmuscheln und ihrer Sauce ist. Das Rezept ist ähnlich wie das der istrischen „Buzara“, aber wir geben noch gehackte Zwiebeln und eine Chilischote hinzu. Nachdem sich die Pasta und die Sauce vermischt haben, beträufeln wir alles mit Zitronensaft und servieren dazu Malvasia-Wein.

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.