Nordwest Istrien – Oase des kulinarischen Geschmacks

Die goldene Regel, an die sich die besten Restaurants und Tavernen in Nordwest Istrien halten, genauer gesagt auf dem Gebiet von Umag, Novigrad, Buje und Brtonigla, ist die Verwendung von einheimischen Lebensmitteln zusammen mit den modernsten und neuesten Trends in der Küche. Diese Gourmet Oasen, die auch den verwöhntesten Gaumen zufriedenstellen können, bieten in jeder Jahreszeit neue und abwechslungsreiche Menüs an, die den typisch saisonalen Lebensmitteln aus Istrien angepasst sind, und von kreativen Chefs auf originelle und spezifische Art zubereitet werden.

Thematische Gourmet-Tage zu Sonderpreisen

So werden besondere Menüs im Frühling, Herbst und Winter zusammengestellt, die den erlesensten und autochthonen Lebensmitteln gewidmet sind, damit die Gäste in einer Reihe von gastronomischen Leckerbissen schwelgen können - wildem Spargel, verschiedenen Muscheln, Seezungen im Herbst und den adriatischen Tintenfischen. Nordwest Istrien hat sich für seine Besucher thematische Gourmet Manifestationen ausgedacht, bei denen in einzelnen Restaurants und Tavernen Gerichte von mehreren Gängen probiert werden können, die mit diesen speziellen istrischen Delikatessen zu besonderen Preisen zubereitet werden.

Die Tage der Muscheln

Schon im Winter beginnen die Tage der Muscheln, wenn Sie die feinsten Kreationen aus Meeresfrüchten vom Meeresboden kosten sollten – Jakobsmuscheln, Miesmuscheln, Venusmuscheln, Archenmuscheln, Kammmuscheln und Austern. Den spezifischen Geschmack der Meeresfrüchte aus einem der saubersten Meere der Welt runden Sie natürlich mit edlen Weinen aus Istrien ab, und - ohne Übertreibung - mit den besten Olivenölen der Welt.

Tage des wilden Spargels

In den heiteren Frühlingstagen, werden Sie auf den Speisekarten eine der gesündesten und schmackhaftesten wild wachsenden Pflanzen aus Istrien finden - den wilden Spargel. Diese leicht bittere grüne Pflanze, die in den Wäldern und an Trockenmauern in den ersten Frühlingstagen leidenschaftlich gepflückt wird, schmeckt einigen am besten im einfachen Rühreigericht Frittaja, so wie es unsere Vorfahren schon zubereitet haben. Aber, wagen Sie einen Versuch, und probieren Sie in den Tagen des wilden Spargels auch einige andere Kombinationen – im Risotto, als Salat, oder vielleicht als Cremesuppe; Sie werden sicher begeistert sein.

Tage der Scholle

Die Tage der Scholle in den ersten Herbsttagen werden sicher die Liebhaber dieses erlesenen weißfleischigen Fisches anlocken, den manche noch mehr als Goldbrassen oder Seebarsche schätzen. In vier leckeren Gängen können Sie selber abschätzen, ob das auch wahr ist, und den Fisch auf viele Arten probieren – als Carpaccio oder in der Suppe, mit Gnocchi, in Ravioli gefüllt, oder ganz einfach, vom Grill.

Tage der adriatischen Tintenfische

Ein wahres Leckerbissen für Gourmets sind die einheimischen Tintenfische aus der Adria. Davon können Sie sich an den Tagen der adriatischen Tintenfische zum Winteranfang überzeugen, wenn die Fangsaison dieses Meeresschatzes beginnt. Vergessen Sie nun die ausgebackenen Tintenfische aus Patagonien oder Kalifornien, mit tief gefrorenen Pommes als Beilage. Die einheimischen adriatischen Tintenfische müssen Sie in unseren Restaurants anders zubereitet kosten: im Wein Teran, im Risotto, einer schmackhaften Cremesuppe, als Minestra, mit Teigwaren vermischt, oder gefüllt und unter der Eisenglocke gebraten. Lecker!!

Besuchen Sie uns – für Sie haben wir einen Platz in Buje, Brtonigla, Novigrad und Umag reserviert!

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.