Delikatessmuscheln im Nordwesten Istriens

Egal ob Sie aus dem Wildfang oder aus der Zucht stammen, Muscheln aus dem Nordwesten Istriens haben einen außergewöhnlichen Geschmack, vor allem dank dem sauberen Meer. Sie sind während des ganzen Jahres gefragt, aber am leckersten schmeckt ihr Fleisch im Februar und März. Während der Gourmet-Veranstaltung „Die Muscheltage“ können Sie Muscheln in zahlreichen verlockenden Kreationen lokaler Restaurants und Tavernen kosten.

6 Muschelarten, die Sie unbedingt probieren müssen

Jakobsmuschel (lat. Pecten jacobaues)

Aussehen: Sie hat die Form eines Fächers mit unregelmäßigen Schalen, auf denen 14 bis 16 Rippen sichtbar sind. Die obere Schale ist gewölbt und hat eine rotbraune Farbe mit helleren und dunkleren Verzierungen, während die untere flach konkav und weiß, beige oder pink ist. Der durchschnittliche Durchmesser beträgt 10 cm und sie kann bis zu 15 cm wachsen.
Lebensraum: In größeren Tiefen, auf schlammigem und sandigem Meeresboden. Die wertvollsten Exemplare stammen aus der Gegend um die Stadt Novigrad, in der das süße Flusswasser und das salzige Meerwasser ineinanderlaufen.
Häufigste Zubereitungsart: Gebraten am Grill mit Olivenöl und mediterranen Gewürzen, gratiniert, gekocht, in Kombination mit hausgemachten Nudeln oder Reis oder roh.

Miesmuschel (lat. Mytilus galloprovincialis)

Aussehen: Die Miesmuschel hat eine dunkelblaue oder schwarze Farbe. Sie ähnelt einem ausgedehnten Dreieck mit einer spitzigen und der anderen ausgebreiteten gewölbten Schale. Sie kann von 6 bis zu 12 cm wachsen. Das Fleisch einer gezüchteten Miesmuschel ist gelb-orange, während das Fleisch von autochthonen Miesmuscheln eine verschmutzte weiße Farbe hat.
Lebensraum: Miesmuscheln wachsen in Kolonien, befestigt an alle Arten von festem Untergrund. Sie sind die am meisten vertretene Muschelart in istrischen Zuchtfarmen.
Häufigste Zubereitungsart:
Nach Buzara-Art (als Eintopf) sowie gekocht und gewürzt mit Petersilie, Knoblauch und Olivenöl.

Auster (lat. Ostrea edulis)

Aussehen: Ihre Schalen haben eine unregelmäßige und unsymmetrische Form in der Farbe eines Steines oder weißgrau. Die größere konkave Schale benutzt sie, um sich am Meeresboden zu befestigen. Sie kann bis zu 13 cm wachsen.
Lebensraum:
Wilde Austern leben meistens in Buchten und Kanälen auf bis zu 10 m Tiefe. In Istrien werden sie hauptsächlich im Limski-Kanal und in der Bucht von Pula gezüchtet.
Häufigste Zubereitungsart:
Roh, mit ein paar Tropfen Zitronensaft.

Raue Venusmuschel

Aussehen: Venusmuscheln haben eine grauliche oder gelbliche Farbe mit symmetrischen runden Schalen. Sie haben eine große Anzahl an Rippen und die durchschnittliche Größe beträgt 3 bis 4 cm. Sie können bis zu 10 cm wachsen.
Lebensraum:
In schlammigem und sandigem Meeresboden, auf Tiefen von 0,5 bis 20 m.
Häufigste Zubereitungsart:
Nach Buzara-Art (als Eintopf) oder roh, mit ein paar Tropfen Zitronensaft.

Arche Noah-Muschel (lat. Arca noae)

Aussehen: Ihre Form erinnert an einen Fischkutter. Sie hat eine grau-braune oder verschmutzte grau-schwärzliche Farbe. Sie hat unsymmetrische gerillte Schalen. Die durchschnittliche Größe ist 6 cm. Sie können bis zu 10 cm wachsen.
Lebensraum: Sie lebt in Kolonien in schlammigem und sandigem Meeresboden, auf Tiefen von 2 bis 10 m. Die bekanntesten natürlichen Lebensräume von Arche Noah-Muscheln in Istrien befinden sich an der Küste von Umag und Novigrad.
Häufigste Zubereitungsart: Nach Buzara-Art (als Eintopf), roh mit ein paar Tropfen Zitronensaft oder überbacken mit Käse und Knoblauch.

Bunte Kammmuschel (lat. Chlamys varia)

Aussehen: Sie hat die Form eines Fächers und kann braun-lila, braun-gelb, rot, gelb oder orangefarben sein. Die Schalen sind symmetrisch mit vielen winzigen Rippen. Sie kann bis zu 6 cm wachsen.
Lebensraum:
Auf sandigem und schalenförmigem Meeresboden in verborgenen Buchten, auf Tiefen von 1 bis zu 50 m.
Häufigste Zubereitungsart: Roh, gebacken, mit Nudeln oder Salat.

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.