Lapidarium Novigrad Museum

Lapidarium, Museum für eine neue Ära

Vor etwa fünf Jahren gegründet und von einer jungen Mannschaft geführt, hat das Museum Lapidarium glänzend den Übergang von Novigrad in das neue Jahrtausend gekennzeichnet, welches die Städte vor neue Herausforderungen in der Präsentation des Kulturerbes stellt.

Ein Kunstwerk modernen Designs

Das Gebäude selbst ist bereits eine Geschichte für sich – die Architekten haben es als zwei schwarze Kästen im grünen Park erdacht und durch die Verwendung von Glaswänden den Effekt der Durchsichtigkeit und Zugänglichkeit erzielt. Obwohl die Rede von einem Meisterwerk des modernen Designs ist, hat sich das neue Museum ausgezeichnet in den Altstadtkern eingefügt.

Eine der wichtigsten Sammlungen von Steindenkmhrälern in Kroatien

Das Lapidarium bewahrt eine der wichtigsten Sammlungen steinerner Denkmäler in Kroatien auf. Es gibt in etwa Hundert, sie stammen aus der Zeit zwischen dem 1. bis zum 18. Jahrhundert und eine Hälfte ist in der ständigen Aufstellung des Museums ausgestellt. Hauptsächlich ist die Rede von Elementen der Kirchenarchitektur aus der Pfarrkirche des Heiligen Pelagius.

Das Mauritius-Ziborium aus dem Ende des 8. Jahrhunderts

Eines der interessantesten Denkmäler im Lapidarium ist sicherlich das Ziborium des Bischofs Mauritius vom Ende des 8. Jahrhunderts. Auch dieses stammt aus der Pfarrkirche und es ist zur Zeit des Fränkischen Reichs und dessen bekannten Herrschers Karl dem Großen entstanden, als Novigrad Sitz des Bistums und der weltlichen Fränkischen Macht war.

Der Museumsraum in welchem Mauritius`Ziborium heute ausgestellt ist, imitiert die Taufkirche in welchem sich dieses ursprünglich befand. Was noch ein glänzendes Beispiel der fortschrittlichen Nutzung der Architektur bei der Präsentation alter Denkmäler ist.

Zahlreiche Veranstaltungen im Lapidarium

Auch in anderen Segmenten lebt das Lapidarium im Einklang mit modernen Zeiten – in ihm haben Rock-Bands gespielt, es wimmelt von Ereignissen für alle Altersgruppen, und man kann es sich auch leicht als Kulisse für einen modernen Film oder eine Avantgarde Performance vorstellen.

Es ist ideal für Besuche mit Kindern und Jugendlichen, aber es gibt keinen Zweifel, dass es auch Liebhaber des originellen Designs, der fernen Geschichte und deren modernen Interpretationen begeistern wird. Es wäre wahrlich schade aus Novigrad abzureisen, ohne das Lapidarium, das Museum der neuen Ära, zu besichtigen!

Kontakt:
Tel.: +385 52 726 582
Mob: +385 91 577 76 07
Fax.: +385 52 726 583
E-mail: muzej-museo.lapidarium@pu.t-com.hr

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.