Buje

Kunst und Kultur von Buje

Buje besitzen eine lange Tradition des urbanen und kulturellen Lebens und damit auch wertvolle künstlerische Errungenschaften. Die eindrucksvolle Kirche des hl. Servul ist reich geschmückt mit Werken von Meistern aus dem Spätbarock; die ethnographische Sammlung lädt auf eine Reise in die Welt der alten istrischen Tradition ein...

share

Turm des Sankt Martin

Im Nordwesten Istriens, inmitten grüner Natur, hügeliger Landschaft, endlosen Weinbergen, dichten Eichenwäldern und süßen mediterranen Kräutern, erstreckt sich ein Gebiet, das nicht nur reich an üppiger Vegetation, sondern auch von einem reichen historischen Erbe geprägt ist. Dank seiner strategischen Lage auf 270 m über dem Meeresspiegel, war die Stadt Buje oft als „Wächter Istriens“ bekannt. Seine Geschichte reicht bis in die Bronzezeit zurück und heute zeichnet sich die Stadt durch ihre zahlreichen Steinhäuser aus.

Ethnographische Sammlung

Buje Museum
In Buje gilt es auf jeden Fall das Museum zu besuchen, welches Gegenstände der materiellen Volkskultur der Region Umag-Novigrad sammelt und aufbewahrt, und es liegt unweit des Eingangs in die Altstadt, gegenüber der Kirche der Muttergottes der Barmherzigkeit. Seine ethnographische Sammlung umfasst Werkzeuge, Einrichtungsgegenstände und wichtige Teile des altertümlichen Haushalts, welche die einstige Lebensweise des istrischen Menschen, hauptsächlich auf die Landwirtschaft und vereinzelte Handwerke ausgerichtet, heraufbeschwören. Das ...

Buje - Wächterstadt

Buje war lange das administrative, ökonomische und verkehrstechnische Zentrum des nordwestlichen Istriens, solange bis sich das an der Küste liegende Umag durch die Entwicklung des Tourismus in den vergangenen ca. 50 Jahren als neues Zentrum des Geschehens aufgedrängt hat, indem es sowohl Einwohner als auch einen ...
Erfahren Sie mehr

Hl. Servul des Spätbarocks

Eines ist sicher – in Buje müssen Sie einfach die prächtige Kirche des Hl. Servul besichtigen, benannt nach dem städtischen Schutzpatronen und nur einige Meter vom Glockenturm-Aussichtsturm entfernt, im direkten Herzen der Altstadt auf dem Hügelchen gelegen. Der Heilige Servul ist die Hauptkirche von Buje und eines ...
Erfahren Sie mehr

Kirche der Hl. Maria der Barmherzigen

Ein ungewöhnliches Ereignis hat das Schicksal der Kirche der Hl. Maria der Barmherzigen zu deren Bau außerhalb der Stadtmauern bestimmt. In alten Niederschriften ist festgehalten, dass sich der wohlhabende Paolo Razizze (Pavle Račica) aus Buje, welchem im Schlaf die Muttergottes erschien, im Jahr 1497 auf den Weg in ...
Erfahren Sie mehr

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.