Die vier Bodenarten von Brtonigla

In Istrien gibt es vier Bodenarten, die nach der Farbe des Bodens benannt sind – Schwarz, Weiß, Rot und Grau. Außer der Farbe unterscheiden sich diese Böden auch in vielen anderen Eigenschaften, die sie für den Anbau verschiedener landwirtschaftlicher Produkten, insbesondere Weintrauben, geeignet machen.

Eines der Juwelen des Nordwestens Istriens ist die Stadt Brtonigla - einzigartig auf der ganzen Halbinsel Istrien (und vielleicht sogar noch weiter), da auf ihrem Terroir, das nur 32,72 km2 groß ist, alle vier Bodenarten aufeinander treffen.

Außerordentliche Weinprojekte

Diese kleine, auf einem Hügel gelegene Stadt hat das außerordentliche Potential der vier Bodenarten, die hier alle zusammentreffen, erkannt und hat ein wirklich besonderes Projekt ins Leben gerufen. In den lokalen Weinbergen, wo beinahe die gleichen mikroklimatischen Bedingungen vorherrschen, wurde 2010 eine autochthone Weinsorte, die istrische Malvasia, angebaut – und zwar auf allen Bodenarten.

In den darauffolgenden Jahren, hatte das Projekt, unter sorgfältiger und strikter Aufsicht von Experten aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen, einen großen Erfolg! Die Malvasia-Weine, die auf dieselbe Weise kultiviert wurden, die denselben Prozess der Weinherstellung durchliefen und die sogar am selben Tag geerntet wurden – waren komplett anders, hatten aber dieselbe Qualität!

Die vier Weine aus den vier Bodenarten aus Brtonigla haben ihre eigenen Etiketten erhalten und man findet sie oft auf den Menüs der bekannten Restaurants des Nordwesten Istriens, die sie mit verschiedenen gastronomischen Delikatessen kombinieren.

Nach der Malvasia - der Teran!

Die Perspektive der Projektes „4 Bodenarten - 4 Weine aus Brtonigla“ ist nicht nur auf eine Weinsorte beschränkt, sondern auf dieselbe Weise wurde derselbe Prozess auch mit der zweiten autochthonen istrischen Weinsorte, dem Teran, durchgeführt. Die hart arbeitenden Bewohner von Brtonigla haben sich zu Recht gefragt, weshalb dies alles nur beim Wein belassen!? Auf diesen Grundlagen entstand die Idee der Herstellung von Olivenöl auf den vier Bodenarten Istriens.

Neugierige, die das Ergebnis dieses interessanten Projektes verkosten möchten, können dies bei den lokalen Herstellern, die ihnen zu einem oder zwei Gläsern Wein gerne die Geschichte der vier Bodenarten und der vier Weine von Brtonigla erzählen werden.

Mein Itinerar

Zu Mein Itinerar hinzufügen

- Artikel im Itinerar

Mein Itinerar anzeigen

Finden Sie Ihre Unterkunft


Wählen Sie die Informationsart

Newsletter

Registrieren für unseren Newsletter

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse und akzeptiere die Privatsphäre.